Loading Events

Organisiert von der Seebrücke Lokalgruppe Stuttgart

——english below—-
Baden-Württemberg 2021 – Wir sprechen von Solidarität. Wahlplakate sagen: „wir wollen alle beschützt werden“, „Verantwortung“, „mehr Platz für Familie“, „wachsen wir über uns hinaus“….
Doch gilt das auch für alle Menschen? NEIN, denn an den Europäischen Außengrenzen werden Menschen in Lager gelassen unter den katastrophalsten Bedingungen, diese Leben zählen nicht, nein sie werden zum politischen Spielball.
Auf dem Mittelmeer sind 2021 sind schon über 160 Menschen ertrunken, noch mehr nach Libyen verschleppt worden. Ohne die Zivile Seenotrettung wären Rettungen nicht möglich. Frontex beteiligt sich an Pushbacks anstatt zu retten. Hier zählt nur ABSCHOTTUNG und ABSCHRECKUNG!
Dies wollen wir nicht hinnehmen, daher veranstalten wir im Rahmen unserer Kampagne Baden-Württemberg zum Sicheren Hafen noch vor der Landtagswahl ein Protestcamp. Wir wollen zeigen, dass uns diese Menschenleben wertvoll sind!
Daher kommt vorbei, seid Teil des Protestcamps!

Es wird viele Reden geben, Möglichkeiten euch zu informieren, über Tonband Stimmen direkt aus den Lagern und Eindrücke von Rettungsaktionen auf dem Mittelmeer!

Wir werden hier und auf unseren anderen Kanälen immer wieder neue Informationen veröffentlichen! Bleibt dran, teilt die Veranstaltung, sagt Freunden und Bekannten Bescheid!

Corona: Natürlich haben wir ein ausgearbeitetes Hygienekonzept und werden auch auf den Mindestabstand schauen. Auch wird das Tragen von medizinischen Masken Pflicht sein.
Eine Hygienestation stellt euch Desinfektion zur Verfügung und wir werden ein Hygieneteam haben, welches schaut, dass alles eingehalten wird.

____________________________________________

Baden-Wuerttemberg 2021 – We speak of solidarity. The election posters read “We all want to be kept save”, “Responsibility”, “More space for families”, “Let’s grow beyond ourselves“…
But does that really apply to all people? NO, because at the European external borders people are left in camps under the most catastrophic conditions. These lives do not count, no, they become political pawns.
And once again, far too many people have drowned in the Mediterranean Sea in 2021, and even more have been trafficked to Libya. Without civilian rescue at sea, rescues would not be possible. Frontex participates in pushbacks instead of rescuing. The only thing that matters to them is SHUTDOWN and REPULSION!
We cannot accept this, which is why we are organising a protest camp as part of our Baden-Wuerttemberg Safe Harbour campaign before the state elections. We want to show that these human lives are valuable to us!
So come along, be part of the protest camp!
In addition to speeches, you will be able to inform yourself about the project, listen to people on tape directly from the camps and gain impressions of rescue operations on the Mediterranean Sea!
We will keep posting new information here and on our other channels! Stay tuned, share the event, tell your friends and acquaintances!

#BWHatPlatz #BWNimmtAuf #LeaveNoOneBehind #SeebrückeStuttgart #WirHabenPlatz #EvacEUateNow

Beitrag teilen!

Go to Top