Lade Veranstaltungen

Organisiert von der Lokalgruppe Ibbenbüren

*Save the Date!*

Am 28. November demonstrieren wir mit der Seebrücke Recke dafür, dass Ibbenbüren und Recke Sichere Häfen für Geflüchtete werden. Start ist um 12.00 Uhr am Rathaus Ibbenbüren mit einer Kundgebung. Danach fahren wir mit dem Fahrrad nach Recke, wo dann vor dem Rathaus Recke die End-Kundgebung stattfindet.

Die Tour ist circa 12 Kilometer lang und dauert ungefähr 1,5 Stunden.

Kommt laut und zahlreich und bringt Freund:innen (und am besten ein Fahrrad) mit, damit wir mit vielen Stimmen dafür kämpfen können, dass Recke und Ibbenbüren sich mit Menschen auf der Flucht und in den Lagern an den Grenzen der EU solidarisieren und ihnen ein sicheres und würdiges Ankommen ermöglichen!

Bitte tragt während der Kundgebungen einen Mundnasenschutz und haltet die Mindestabstände ein!
Teilt diese Veranstaltung und ladet Menschen ein, die ihr kennt, damit viele mehr werden!

Beitrag teilen!

Nach oben