Die #LeaveNoOneBehind-Kampagne und die Kabul Luftbrücke werden momentan vom Civilfleet-Support e.V. getragen. Der Verein dient als Plattform für verschiedene Projekte, die sich für Menschen auf der Flucht einsetzen und für ein solidarisches Zusammenleben eintreten

In den letzten Jahren haben wir diverse Projekte als Unterstützung der zivilen Seenotrettung ins Leben gerufen und gefördert, unter anderem gemeinsam mit Sea-Watch, Sea-Eye und Seebrücke. 2020 stand für uns vor allem im Zeichen der furchtbaren Zustände in Flüchtlingslagern wie Moria, oder an anderen Orten an der EU-Außengrenze & auf der Balkanroute, weswegen wir die #LeaveNoOneBehind Kampagne ins Leben riefen. Der Verein & die #LeaveNoOneBehind Kampagne sind eine Plattform für Kampagnen zur Unterstützung von Menschen auf der Flucht, mit der wir auf unterschiedlichste Weise Menschen in Not unterstützen. (www.lnob.net)

2021 kam mit der Kabul Luftbrücke (www.kabulluftbruecke.de) ein weiteres sehr großes Projekt hinzu. Die Kabul Luftbrücke hat es sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele, seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan gefährdete Personen, nach Europa zu evakuieren. In deutlich mehr als 1000 Fällen ist dies bereits gelungen. Mit Tätigkeiten in Ländern wie Afghanistan, Pakistan oder Tadschikistan birgt das Projekt jedoch erhebliche Herausforderungen im administrativen Bereich. Dafür bauen wir jetzt unser Team und Büro in Berlin aus und brauchen Deine Unterstützung!

Du identifizierst Dich mit unseren Zielen bei #LeaveNoOneBehind & der Kabul Luftbrücke und spürst auch den Drang jetzt aktiv zu werden, gemeinsam mit uns zu wachsen und etwas zu bewegen? Buchhaltung, Belege, Budgetierungen & andere administrative Aufgaben liegen dir und machen dir Spaß?

Wir sind ein kleines hauptamtliches Team und glauben an Eigenverantwortung.

Deine Aufgaben wären unter anderem die Unterstützung bei laufenden Buchungen, die Bearbeitung von Belegen, Budgetierungen, Spendenquittungen, Personalverwaltung und vieles mehr. Wir haben aktuell eine Person im administrativen Bereich. Eine genaue Aufteilung der Aufgaben würden wir dann gemeinsam zu Beginn der Tätigkeit entwickeln.

Wichtig sind uns auf jeden Fall Arbeitserfahrung oder eine entsprechende Ausbildung z.B. als Kauffrau*mann, eine Affinität zu Datenbanken & Excel (wir nutzen z.B. DATEV für die Buchhaltung).

Die Stelle ist auf 80% ausgelegt, mit 2500 Brutto vergütet und in unserem Berliner Büro in Friedrichshain. Ein anderer Umfang des Jobs mit mehr oder weniger Stunden ist möglich. Wir freuen uns sehr auf Deine Bewerbung bis zum 21.01. an r.neugebauer@lnob.net