#LeaveNoOneBehind ist eine Plattform für alle, die in der Krise niemanden zurücklassen wollen und für eine menschenwürdige Migrations- und Asylpolitik einstehen. Initiiert wurde die #LeaveNoOneBehind-Kampagne im März 2020 durch einen zivilgesellschaftlichen Zusammenschluss verschiedener Prominenter, Künstler*innen, Politiker*innen und Organisationen wie die Seebrücke und Sea-Watch. Heute ist #LNOB eine Unterstützungsstruktur für Organisationen in Deutschland und an den Europäischen Außengrenzen. Den rechtlichen Rahmen bietet der gemeinnützige Verein civilfleet-support e.V.

In den letzten 6 Monaten konnten wir bereits über 35 Projekte und Organisationen an den EU-Außengrenzen in ihrer Arbeit unterstützen und verschiedenste Kampagnen und Aktionen mit anderen Organisationen umsetzen. Leider ist die politische und humanitäre Arbeit auf den griechischen Inseln oder in Bosnien heute wichtiger denn je. Dabei brauchen wir deine Unterstützung.

Woran du arbeitest:

  • Leitung des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordination der Social-Media-Kanäle in enger Zusammenarbeit mit unseren Teams auf Lesbos und Berlin
  • Betreuung des Email-Verkehrs
  • Monatliches Erstellen des Newsletters mit Neuigkeiten über #LeaveNoOneBehind und Projekte an den EU-Außengrenzen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Kampagnen- und Fundraising-Team, u.a. gemeinsames Ausarbeiten von Projekten und Strategien
  • Mitarbeit am Organisationsaufbau und Projektmanagement

Was du mitbringst:

  • Vertiefte Kenntnisse der Situation an den EU-Außengrenzen und die Motivation, Dinge zu verändern
  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Social Media
  • Eine strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein gutes Sprachgefüh
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative

Was dich erwartet:

  • Eine junge Organisation im Aufbau und sehr viel eigener Gestaltungsspielraum
  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit
  • Ein sehr dynamisches Arbeitsumfeld und spannende Projekte
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle
  • Ein dynamisches Team mit flachen Hierarchien, viel Motivation und Spaß

Der Zeitumfang der Stelle beträgt 40 Stunden. Dein Arbeitsplatz ist, je nach Covid19-Situation, entweder im Home-Office oder in unserem Büro in Berlin-Mitte. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von BIPoC und FLINTA* Personen und Menschen mit Behinderung.

Du hast Lust dabei zu sein?

Bitte sende deine Unterlagen in einem zusammengefassten PDF-Dokument an jobs@lnob.net.

• Kurzes Anschreiben
• Lebenslauf
• Relevante Zeugnisse
• Bitte beantworte zusätzlich folgende drei Fragen in maximal 1500 Wörtern:

1. Welche Sprecher*innen-Position sollte #LeaveNoOneBehind in der Öffentlichkeitsarbeit deiner Meinung nach einnehmen und welche Perspektiven möchstest du in der Berichterstattung besonders betonen?
2. Bitte skizziere kurz deine Strategie für die verschiedenen Social-Media Plattformen von #LeaveNoOneBehind (Instagram, Twitter, Facebook, Telegram, Email-Newsletter) und welche inhaltlichen und konzeptionellen Schwerpunkte du dort jeweils setzen möchtest.
3. Umreiße eine konkrete Social-Media-Kampagne, die du mit #LeaveNoOneBehind umsetzen würdest.

Wir freuen uns sehr auf deine Bewerbung!