Project Description

Kitrinos Healthcare ist eine britische NGO die die medizinische Versorgung von Menschen auf der Flucht im abgebrannten Lager Moria auf Lesbos sichergestellt hat. Kitrinos ist seit 2015 in Griechenland tätig, und unterhält seit 2018 eine Klinik in Moria wo insbesondere Patient*innen mit chronischen Erkrankungen versorgt werden. Darüberhinaus verantwortet Kitrinos die medizinische Versorgung einer großen Gruppe von Müttern und Kindern in der UNICEF Tapuat Schule, die seit dem Feuer in eine Notunterkunft umgewandelt wurde. Kitrinos unterstützt vulnerable Patient*innen in ihrem Asylprozess und mit Zugang zu besserer Versorgung durch UNHCR. Die Organisation hat im Feuer von Moria einen Großteil der Ausrüstung und Materialien verloren, während die medizinischen Bedürfnisse der Geflüchteten gewachsen sind. Die Corona Pandemie bedingt zudem dass Übersetzer*innen (die meist selbst Geflüchtete sind) und Freiwillige Helfer*innen jetzt mehr Unterstützung brauchen.