#LeaveNoOneBehind NEWS
17.9K subscribers
208 photos
88 videos
3 files
98 links
Regelmäßige Updates zu den EU-Außengrenzen und weiteren Aktionen von #LeaveNoOneBehind.
Download Telegram
Was kannst du tun, wenn du selber #RacialProfiling erfährst?
Willkommen zu einer neuen, traurigerweise wichtigen Pocket-Info für euch. Für Übersetzungen in weitere Sprachen, checkt unser Instagram-Highlight!
Sofortiges Energieembargo - Herr Bundeskanzler Scholz, handeln Sie jetzt! ⚡️

Wann: am Mittwoch, 4.05 17:00-19:00
📍Wo: vor dem Bundeskanzleramt

An diesem Mittwoch kommen wir zu einer Aktion vor dem Bundeskanzleramt zusammen, um daran zu erinnern, dass der Krieg andauert. Unsere Forderung: ein sofortiges Energieembargo für Gas, Öl und Kohle aus Russland.

Manchmal sprechen Taten lauter als Worte. Deshalb widmen wir dem Embargo eine Performance. Unserer Demonstration schließen sich die Ex-Politikerin der Partei „Die Grünen“ Rebecca Harms und Rechtsanwalt Torsten Gottwald als Redner*innen an. Die Veranstaltung organisieren wir in Zusammenarbeit mit den NGOs Urgewald (https://www.urgewald.org/) und Adopt a Revolution (https://adoptrevolution.org/en/).

Leitet die Information an eure Bekannt*innen weiter, damit möglichst viele Menschen von der Aktion erfahren. Lasst uns Russland gemeinsam aufhalten – wir sehen uns am Mittwoch!
____________

Immediate energy embargo - Mr. Scholz, act now! ⚡️

When: Wednesday, May 4, 17.00-19.00
📍 Location: in front of Bundeskanzleramt

This Wednesday we will gather in front of the Office of the Federal Chancellor of Germany to demonstrate and remind that the war is continuing. We demand an immediate energy embargo concerning all imports of Russian oil, gas and coal.

Sometimes actions speak louder than words, so this time we will dedicate a performance to our demand for an embargo. Rebecca Harms, a former politician of the Green party, and lawyer Thorsten Gottwalt will join the action as speakers. The event is organized in collaboration with Urgewald (https://www.urgewald.org/) and Adopt a Revolution (https://adoptrevolution.org/en/).

Share this information with others so that more people know about the demonstration. Let's stop Russia together — see you on Wednesday!
____________

Негайне енергетичне ембарго — пане Шольц, дійте зараз! ⚡️

Коли: середа, 4 травня, 17.00-19.00
📍 Місце: навпроти Бундесканцлерамту

Цієї середи ми зберемось на акцію перед Відомством федерального канцлера Німеччини, щоби нагадати, що війна триває. Наша вимога — негайне енергетичне ембарго на імпорт російської нафти, газу та вугілля.

Іноді дії говорять голосніше за слова, тому цього разу ми присвятимо ембарго перфоманс. Також до акції долучаться Ребекка Гармс, екс-політикиня з партії Зелених, і юрист Торстен Готвальт. Захід створено у співпраці з організаціями Urgewald (https://www.urgewald.org/) та Adopt a Revolution (https://adoptrevolution.org/en/).

Поширюй серед знайомих, щоби про акцію дізналося більше людей. Зупинимо росію разом — до зустрічі у середу!
____________

▶️FACEBOOK EVENT
Ein tragischer Rekord: 3077 (!!!) Menschen wurden 2021 bei der Flucht über das Mittelmeer und den Atlantik als tot oder vermisst gemeldet. Das sind doppelt so viele wie in 2020. Der Weg über das Mittelmeer und den Atlantik in Richtung Europa bleibt auch weiterhin die gefährlichste Route für Menschen auf der Flucht. Der Mangel an legalen & sicheren Fluchtwegen zwingt Menschen dazu diese tödliche Route in Kauf zu nehmen. Dass das so nicht sein muss, erleben wir gerade: Legale und sichere Fluchtwege für Menschen auf der Flucht sind möglich! Mit welchem Recht darf entschieden werden, dass diese Möglichkeit nur für ausgewählte Menschen gilt? Mensch ist Mensch! Wir fordern #LeaveNoOneBehind! Legale Fluchtwege für ALLE!
Quelle: UNHCR
A tragic record: 3077 (!!!) people were reported dead or missing in 2021 while fleeing across the Mediterranean and the Atlantic. That is twice as many as in 2020. The route across the Mediterranean and the Atlantic towards Europe remains the most dangerous route for people fleeing. The lack of legal and safe escape routes forces people to take this deadly route. We are currently experiencing that this does not have to be the case: legal and safe escape routes for people on the run are possible! What right is there to decide that this possibility only applies to selected people? A human being is a human being! We demand #LeaveNoOneBehind!
Legal escape routes for ALL!
SAVE THE DATE
🗼"Leuchtturm Ukraine" erleuchtet wieder die Hauptstadt. Die Strahlen der Menschlichkeit, des Zusammenhalts und der Freiheit erreichen dieses Mal auch andere Städte Deutschlands und Europas.

Für wen? Geflüchtete Menschen aus der Ukraine, Berlinerinnen und Berliner und alle, die mehr über die Ukraine erfahren möchten.

Datum: 8. Mai 2022
Zeit: 12:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Markthalle Neun, Berlin.
Eintritt frei!


Am 8. Mai – Tag der Befreiung – erinnern wir an den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und an das Ende des Zweiten Weltkrieges.
Dieses Jahr fällt das Datummit dem Muttertag in Deutschland zusammen. Unter den Millionen geflüchteter Menschen sind vor allem Mütter mit ihren Kindern. Deshalb möchten wir den Leuchtturm Ukraine ganz besonders für sie zum Strahlen bringen.

Was erwartet Dich?
NGOs und staatlichen Institutionen stehen mit ihrem Informations- und Hilfsangebot für Eure Fragen zur Verfügung.


An über 30 Info-Ständen können sich Menschen über folgende Themen informieren:

- offizielle Registrierung,
- Arbeitssuche,
- Gesundheitsversorgung,
- Kindergärten, Schulen und Weiterbildung,
- Rechtsberatung,
- Eröffnung eines Bankkontos,
- Sprachkurse,
- psychologische Betreuung,
- Ausstellungen,
- Diskussionsplattform.

Ihr wollt Euch ehrenamtlich engagieren? Beim “Leuchtturm Ukraine” könnt Ihr Euch direkt vernetzen.

🧸Ihr kommt mit Euren Kids? Kein Problem - für die Kinderbetreuung ist auch gesorgt!

Das Programm findet ihr hier.

Organisatoren: Allianz ukrainischer Organisationen, GermanDream und Alliance4Ukraine
_______________________________________________________
SAVE THE DATE
🗼"Lighthouse Ukraine" will illuminate the capital once again. The rays of humanity, solidarity and freedom will reach other cities of Germany and Europe this time.

For whom? Refugees from Ukraine, residents of Berlin, and anyone interested in knowing more about Ukraine.

Date: May 8th, 2022
Time: 12:00 to 18:00h
Location: Markthalle Neun, Berlin.
Free entry!

On May 8 – victory in Europe Day – we commemorate the day of liberation from Nazism and the end of World War II.
This year, May 8 is also Mother's Day in Germany. Among the millions of refugees, mothers with their children are the most numerous. Therefore, we would like to make the lighthouse Ukraine shine brightly especially for them.

What can you expect?
NGOs and government institutions are available to answer your questions with their information and assistance.

At more than 30 information booths, people can get advice and answers on the following topics:
- official registration,
- job search,
- healthcare,
- kindergartens, schools, and further education,
- legal advice,
- opening of a bank account,
- language courses,
- psychological support,
- exhibitions,
- discussion platform.

🧸There will also be a children's corner at the event!

The program is available here.

Organizers: Allianz ukrainischer Organisationen, GermanDream and Alliance4Ukraine

_______________________________________________________
🇺🇦НЕ ПРОПУСТІТЬ
🗼 "Маяк Україна"

👥 Для кого? Люди, які вимушено виїхали з України,мешканці та мешканки Берліну та всі охочі.

🗓 Дата: 8 травня 2022 року
Час: з 12:00 до 18:00
📍 Місце: Markthalle 9, Берлін.
Вхід безкоштовний!

Цьогоріч 8 травня - День пам'яті визволення від нацизму та закінчення Другої світової війни - символічно припадає на День матері.
Серед мільйонів людей, які вимушено виїхали з України, багато матерів зі дітьми.

ℹ️ Ми створили подію, на яку запросили велику кількість урядових та неурядових організацій, аби ви могли знайти відповідь на всі запитання, які у вас виникли по прибуттю в Берлін:
- консультації щодо реєстрації,
- пошук роботи,
- охорона здоров'я,
- дитячі садочки, школи та подальша освіта,
- юридичні консультації
- відкриття банківського рахунку,
- мовні курси,
психологічна підтримка

🧸 Приходьте з дітками! На події буде дитячий куточок!

🔜📃https://www.eventbrite.com/e/leuchtturm-ukraine-lighthouse-ukraine-registrierung-328772927677?aff=ebdssbdestsearch
Ein menschlicher Umgang mit Geflüchteten IST möglich – entgegen der jahrzehntelangen Untätigkeit der Politik. Doch so sehr wir die jetzige anhaltende Solidarität und die Möglichkeiten für ankommende Ukrainer*innen begrüßen: anderen Geflüchteten werden, wenn sie es überhaupt über die Grenzen schaffen, weiterhin nichts als Steine in den Weg gelegt.

Schauen wir auf Geflüchtete aus Syrien und der Ukraine: Gleicher Fluchtgrund, aber ungleiche Möglichkeiten in der Gesellschaft anzukommen. Massenunterkünfte vs. individuelle Unterbringung. Kein Zugang zum Arbeitsmarkt vs. Arbeitserlaubnis,…
Diese ungleichen Chancen entspringen strukturellem Rassismus, der sich in der EU-Politik nicht mehr verschweigen lässt. Ein unmenschliches wie unnötiges Erschweren von Ankommen und Integration.

Wir sehen gerade, was eine humane Asyl- und Migrationspolitik möglich macht. Jetzt lasst sie für alle gelten! #LeaveNoOneBehind
Letzte Woche hat es erneut auf Lesbos gebrannt!
Ein großes Zelt wurde dabei komplett zerstört.
Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, bevor andere Zelte in Brand gerieten und verletzt wurde diesmal glücklicherweise niemand.

Die Brandursache ist nicht bekannt, aber fest steht, dass eine sichere Unterbringung der Menschen vor Ort nicht gewährleistet ist. In den letzten 6 Monaten gab es insgesamt 4 Brände - ein Zustand, der nicht hinnehmbar ist. Insgesamt 24 Geflüchtete verloren ihr ganzes Hab und Gut, inklusive wichtiger Dokumente und Papiere.

Nach wie vielen Bränden wird von griechischer Seite endlich reagiert? Wann bekommen die Menschen endlich sichere, menschenwürdige Unterkünfte?
#LeaveNoOneBehind #Moria #Lesvos
#LeaveNoOneBehind NEWS
Letzte Woche hat es erneut auf Lesbos gebrannt! Ein großes Zelt wurde dabei komplett zerstört. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, bevor andere Zelte in Brand gerieten und verletzt wurde diesmal glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist nicht bekannt…
Last week there was another fire on Lesvos!
A large tent was completely destroyed.
The fire brigade was able to extinguish the fire before other tents caught fire and fortunately no one was injured this time.

The cause of the fire is not known, but it is certain that safe housing for the people on site is not guaranteed. In the last 6 months there have been 4 fires - a situation that is unacceptable. 24 refugees lost all their belongings, including important documents and papers.

After how many fires will the Greek authorities finally react? When will people finally get safe, humane accommodation?
#LeaveNoOneBehind #Moria #Lesvos